Datenschutz

Diese Website wird von der Hertha BSC GmbH & Co. KGaA, Hanns-Braun-Straße, Friesenhaus 2, 14053 Berlin, betrieben, die Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist.

 

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns sehr wichtig.

 

Erheben und verwenden nicht personenbezogener Daten

Beim Zugriff auf unsere Website werden von Ihrem Browser automatisch Informationen übermittelt. Dies sind z.B. Browsertyp/Browserversion, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL, aufgerufene Seiten, Verweildauer, Uhrzeiten der Serveranfragen. Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

 

Erheben und verwenden personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten (z. B. Name, Adresse, E-Mail) erheben und verarbeiten wir nur, wenn Sie uns diese im Rahmen einer Registrierung, der Bestellung von Produkten und Dienstleistungen oder bei Anfragen zur Verfügung gestellt haben, und nur soweit dies für die Begründung und inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Rechtsverhältnisses erforderlich ist. Ohne ihr Einverständnis oder eine entsprechende behördliche Anordnung werden Ihre persönlichen Daten von uns oder von uns beauftragten Personen keinen Dritten zur Verfügung gestellt.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Dient die Registrierung der Erfüllung eines Vertrages mit uns, dessen Vertragspartei Sie sind, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung eines Vertrages mit uns erforderlich. Verträge können auf unserer Website insbesondere in Form von Kaufverträgen für Artikel aus unserem Merchandising-Shop sowie als typengemischte Verträge zum Kauf von Eintrittskarten für unsere Heimspiele (Zuschauvertrag) geschlossen werden. Zudem wird ggf. die Mitgliedschaft im Hertha BSC e. V. durch uns vermittelt. Dabei sind zur Erfüllung und Abwicklung der Verträge ggf. Ihre persönlichen (Name, Vorname, Geburtsdatum, beruflicher Status, Mitgliedschaft beim Hertha BSC e. V., Bezugsverein) sowie Ihre Adressdaten (Anschrift, Wohnort, Postleitzahl, Land) und Zahlungsdaten (IBAN, PayPal  erforderlich.

Nach vollständiger Vertragsabwicklung werden ihre Daten unter Berücksichtigung der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten gelöscht, sofern Sie in eine weitere Verwendung nicht ausdrücklich eingewilligt haben. Bei der Einrichtung eines Kundenkontos mittels der Funktion „Registrierung“ werden die von Ihnen eingegebenen Daten dauerhaft in unserer Datenbank gespeichert.

Als Nutzer haben sie jederzeit die Möglichkeit, die Registrierung zu beenden. Die über Sie gespeicherten Daten können Sie zudem jederzeit abändern lassen. Anfragen, Änderungen und Löschungen von Registrierungen und Daten können für die betreffenden Bereiche unter merchandising@herthabsc.de (Merchandising), tickets@herthabsc.de (Ticket-Shop) und mitgliederbetreuung@herthabsc.de (Mitgliedschaft im Hertha BSC e. V.) gestellt bzw. beantragt werden. Wenn die Daten zur Erfüllung eines Vertrages erforderlich sind, ist eine vorzeitige Löschung der für die Abwicklung der Bestellung erforderlichen personenbezogenen Daten allerdings nur möglich, soweit nicht vertragliche oder gesetzliche Verpflichtungen der Löschung entgegenstehen.

 

Soweit Sie bei der Einrichtung Ihres Profils/Kontos auch Ihr Einverständnis zum Erhalt von werblichen Informationen erklärt haben, verwenden wir bzw. von uns dazu beauftragte Dienstleistungsunternehmen die von Ihnen angegebenen Daten für Werbezwecke. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Diese Einwilligung ist freiwillig und Sie können diese jederzeit mit der Wirkung für die Zukunft widerrufen.

 

Cookies

Ein Teil unserer Dienste erfordert es, dass wir sog. Cookies einsetzen. Cookies sind kleine Datenmengen, die Ihr Internetbrowser auf Ihrem Rechner speichert. In Cookies können Informationen über Ihren Besuch auf unserer Website gespeichert werden. Dank dieser Daten ist es bspw. möglich, dass Sie speziell auf Ihre Interessen abgestimmte Informationen auf der Seite angezeigt bekommen. Auf diese Weise können folgende Daten übermittelt werden: Servername, Lebensdauer des Cookies, Browsertypen, -versionen.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Verwendung der Cookies erfolgt zu dem Zweck, die Qualität unserer Website und ihre Inhalte zu verbessern und auf die Interessen der Nutzer abzustimmen. Durch die Cookies erfahren wir, wie die Website genutzt wird und können so unser Angebot kontinuierlich optimieren. Daran haben wir ein berechtigtes Interesse im Rahmen der Verarbeitung der personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Im Falle eines dauerhaften Cookies, das durch unseren „eingeloggt bleiben“-Button eingesetzt wird, besteht Ihre Login-Information auf dem Gerät für 30 Tage fort, mit dem Sie sich zuletzt erfolgreich angemeldet haben. Wir empfehlen deshalb, dafür nur nicht öffentlich zugängliche Geräte zu nutzen. Sie können Ihren Browser so um konfigurieren, dass er Cookies ablehnt oder vorher eine Bestätigung von Ihnen erfragt. Die Hilfe-Funktion in der Menüleiste der meisten Webbrowser erklärt Ihnen, wie Sie Ihren Browser davon abhalten, neue Cookies zu akzeptieren, wie Sie Ihren Browser darauf hinweisen lassen, wenn Sie ein neues Cookie erhalten oder auch wie Sie sämtliche bereits erhaltenen Cookies löschen und für alle weiteren sperren können. Wenn Sie Cookies ablehnen, kann dies allerdings zur Folge haben, dass ein Teil unserer Dienste nicht verfügbar ist und somit einige Funktionen nicht genutzt werden können.

 

Newsletter Service

Für den von uns angebotenen E-Mail-Newsletter, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen (Name, Vorname, Geschlecht, Geburtstag) welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Dabei verwenden wir für den Versand des Newsletters das sogenannte Double-Opt-In-Verfahren. Danach werden wir Ihnen erst dann einen Newsletter zusenden, wenn Sie in unserer Benachrichtigungs-E-Mail durch das Anklicken eines Links bestätigen, dass wir den Newsletter-Dienst tatsächlich aktivieren sollen. Die dabei anfallenden Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und Angebote.

Für die Bereitstellung, Abwicklung und den Versand des Newsletters nutzen wir die Newsletter-Software Newsletter2Go. Für die Nutzung des Newsletterservice ist es daher erforderlich, Ihre Daten an die Newsletter2Go GmbH zu übermitteln. Newsletter2Go ist es dabei untersagt, Ihre Daten unbefugt an Dritte weiterzugeben oder für andere Zwecke als für den Versand von Newslettern zu nutzen. Newsletter2Go ist ein deutscher, zertifizierter Anbieter, der nach den gesetzlichen Anforderungen ausgewählt wurde. Weitere Informationen finden Sie hier.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Anmeldung zum Newsletters durch den Nutzer ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Erhebung der E-Mail-Adresse des Nutzers ist erforderlich, den Newsletter zuzustellen. Die Erhebung der übrigen personenbezogenen Daten im Rahmen des Anmeldevorgangs dient dazu, einen Missbrauch der Dienste oder der verwendeten E-Mail-Adresse zu verhindern.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Ihre E-Mail-Adresse wird daher solange gespeichert, wie Sie unseren Newsletter beziehen. Die sonstigen im Rahmen des Anmeldevorgangs erhobenen personenbezogenen Daten werden in der Regel gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt.

Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den "Abmelden"-Link im Newsletter, unter newsletter@herthabsc.de oder über unsere im Impressum benannten Kontaktdaten.

 

Produktempfehlungen per Mail

Als Kunde unseres Onlineangebotes (Merchandising- und Ticket-Shop) erhalten Sie regelmäßig Produktempfehlungen von uns per E-Mail. Diese Produktempfehlungen erhalten Sie von uns unabhängig davon, ob Sie einen Newsletter abonniert haben. Hierbei verwenden wir die von Ihnen im Rahmen des Kaufs angegebene E-Mail-Adresse zur Bewerbung von eigenen Waren und /oder Dienstleistungen, die denjenigen ähneln, die Sie bei uns aufgrund einer bereits getätigten Bestellung erworben haben.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir nutzen Ihre Daten zu Marketingzwecken (Flyer, Kataloge sowie sämtliche postalisch zugestellte Werbung), wenn wir überzeugt sind, dass wir attraktive Angebote für Sie bereithalten. Darin liegt ein berechtigtes Interesse.

Der Nutzung Ihrer Adressdaten für die Produktempfehlungen können Sie jederzeit unter dem angegebenen Link am Ende der Produktempfehlung, durch schriftliche Mitteilung an Hertha BSC GmbH & Co. KGaA Hanns-Braun-Straße, Friesenhaus 2, 14053 Berlin oder per Email an info@herthabsc.de oder newsletter@herthabsc.de widersprechen. Nach Erhalt Ihres Widerspruchs werden wir die weitere Zusendung von Marketinginformationen umgehend einstellen und die Daten unverzüglich sperren, mit einer Frist von sechs Monaten löschen auch nicht zu Marketingzwecken weitergeben.

 

Datenweitergabe bei einer Bestellung

Sämtliche Daten, die Sie uns bei Ihrer Bestellung/Registrierung zur Verfügung gestellt haben, speichern wir bei uns und geben sie, soweit dies zur Vertragsabwicklung erforderlich ist, im Rahmen der Bestellung und Registrierung an Vertragspartner weiter, z.B. an die Spedition oder den Paketzusteller, der Ihnen unsere Sendungen in der Regel zustellt. Unsere Vertragspartner dürfen die so übermittelten Daten ausschließlich zur Auftragserfüllung verwenden und nicht an Dritte weitergeben.

Die Übermittlung der Daten an unsere Vertragspartner ist für die Vertragsabwicklung erforderlich. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist daher Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Nach vollständiger Vertragsabwicklung werden ihre Daten unter Berücksichtigung der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten gelöscht, sofern Sie in eine weitere Verwendung nicht ausdrücklich eingewilligt haben. Bei der Einrichtung eines Kundenkontos mittels der Funktion „Registrierung“ werden die von Ihnen eingegebenen Daten dauerhaft in unserer Datenbank gespeichert.

Als Nutzer haben sie jederzeit die Möglichkeit, die Registrierung zu beenden. Die über Sie gespeicherten Daten können Sie zudem jederzeit abändern lassen. Sie können Ihre Registrierung unter Bezugnahme auf Ihre Person durch Übersendung einer E-Mail an merchandising@herthabsc.de oder tickets@herthabsc.de mit dem entsprechenden Anliegen ändern oder beenden. Eine vorzeitige Löschung Ihrer für die Abwicklung der Bestellung erforderlichen personenbezogenen Daten allerdings nur möglich, soweit nicht vertragliche oder gesetzliche Verpflichtungen der Löschung entgegenstehen

 

Webanalyse- und Retargeting-Technologien

Anhand der Webanalyse Programme Google Analytics¹ und Google Remarketing² werden Daten (wie bspw. Plug-Ins, Browser, Aufenthaltsdauer, verwendete Sprache, etc.) zu Marketing- und Optimierungszwecken gesammelt und zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Services verarbeitet und gespeichert. Aus diesen Daten können unter einem Pseudonym Nutzungsprofile und Zielgruppensegmente erstellt werden, die für zielgerichtete Marketing- oder Informationskampagnen eingesetzt werden. Die mit der Webanalyse erhobenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht dazu benutzt, den Besucher der Website persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.

¹ Google Analytics ist ein Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf unserer Website Google Analytics um den Code „anonymizeIp“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

Im Auftrag der Hertha BSC GmbH & Co. KGaA wird Google die durch die Nutzung von Google Analytics gewonnen Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Wir nutzen Google Analytics zudem dazu, Daten aus AdWords und dem Double-Click-Cookie zu statistischen Zwecken auszuwerten.

²Mithilfe von Google Remarketing werden Informationen über das Surfverhalten zu Marketingzwecken in anonymisierter Form gesammelt und gespeichert (Targeting/Retargeting). Diese Daten werden mithilfe von Cookies auf Ihrem Computer gespeichert. Anhand eines Algorithmus können anschließend gezielte Produktempfehlungen als personalisierte Werbebanner auf anderen Webseiten (sog. Publishern) angezeigt werden. Diese Daten werden nicht dazu verwendet, den Besucher der Website persönlich zu identifizieren. Die gesammelten Daten werden zur Verbesserung des Angebots benutzt.

Durch die Nutzung von Google Analytics und Google Remarketing können wir unsere Website Ihren konkreten Interessen entsprechend gestalten und Ihnen speziell auf Ihre Interessen abgestimmte Angebote übermitteln. Darin liegt ein berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; in diesem Fall werden Sie allerdings nicht sämtliche Funktionen der Website vollumfänglich nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Sollten Sie die statistische Erfassung der Daten aus AdWords und dem Double-Click-Cookie mithilfe von Google Analytics nicht wünschen, können Sie dies über den Anzeigenvorgaben-Manager (http://www.google.com/settings/ads/onweb/?hl=de) deaktivieren. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/.

 

Cookies und Google Remarketing

Google Remarketing verwendet das DoubleClick-Cookie auf Websites des Google Werbenetzwerks und bei bestimmten Google-Diensten, um AdWords-Kunden und Publisher bei der Anzeigenschaltung und -verwaltung zu unterstützen. Wenn Sie eine Website aufrufen und eine über Websites des Google Werbenetzwerks geschaltete Anzeige anzeigen oder darauf klicken, wird eventuell ein DoubleClick-Cookie in Ihrem Browser abgelegt. Der Ihrem Browser zugewiesene DoubleClick-Cookie-Kennzeichner ist der gleiche, der beim Besuch von Websites verwendet wird, auf denen Werbeprogramme von DoubleClick zum Einsatz kommen. Wenn Ihr Browser bereits über ein DoubleClick-Cookie verfügt, sollte kein weiteres DoubleClick-Cookie abgelegt werden. Weitere Informationen über die Verwendung von DoubleClick-Cookies im Zusammenhang mit dem Werbeprogramm von DoubleClick erhalten Sie unter https://support.google.com/adsense/answer/2839090?hl=de

Rechtsgrundlage für die Nutzung von Cookies im Rahmen des Google Remarketing ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Verwendung der Cookies erfolgt zu dem Zweck, Ihnen im Rahmen von Google Remarketing speziell auf Ihre Interessen abgestimmte Angebote unterbreiten zu können. Daran haben wir ein berechtigtes Interesse im Rahmen der Verarbeitung der personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

 

Google Adwords

Wir nutzen das Online-Werbeprogramm „Google AdWords“ und im Rahmen von Google AdWords das Conversion-Tracking. Das Google Conversion Tracking ist ein Analysedienst der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken, wird ein Cookie für das Conversion-Tracking auf Ihrem Rechner abgelegt. Diese Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten und dienen somit nicht der persönlichen Identifizierung. Wenn Sie bestimmte Internetseiten unserer Website besuchen und das Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und wir erkennen, dass Sie auf die Anzeige geklickt haben und zu dieser Seite weitergeleitet wurden. Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Somit besteht keine Möglichkeit, dass Cookies über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden können. Die Informationen, die mithilfe des Conversion-Cookie eingeholt werden, dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Hierbei erfahren die Kunden die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google AdWords ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Verwendung des Programms trägt dazu bei, Ihnen speziell auf Ihre Interessen abgestimmte Angebote unterbreiten zu können und die Website zu finanzieren. Daran haben wir ein berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die im Rahmen von Google Adwords eingesetzten Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit.

Wenn Sie nicht am Tracking teilnehmen möchten, können Sie dieser Nutzung widersprechen, indem Sie die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern (Deaktivierungsmöglichkeit). Sie werden sodann nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen. Weiterführende Informationen sowie die Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter: http://www.google.com/policies/technologies/ads/,

 http://www.google.de/policies/privacy/.

 

Verwendung von Google reCAPTCHA

Zum Schutz Ihrer Aufträge per Internetformular verwendet EVENTIM Sports den Dienst reCAPTCHA des Unternehmens Google Inc. (Google). Die Abfrage dient der Unterscheidung, ob die Eingabe durch einen Menschen oder missbräuchlich durch automatisierte, maschinelle Verarbeitung erfolgt. Die Abfrage schließt den Versand der IP-Adresse und ggf. weiterer von Google für den Dienst reCAPTCHA benötigter Daten an Google ein. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von reCAPTCHA von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

 Für die Unterscheidung, ob die Eingabe durch einen Menschen oder missbräuchlich durch automatisierte, maschinelle Verarbeitung erfolgt, wird Ihre Eingabe an Google übermittelt und dort weiterverwendet. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen zudem benutzen, um Ihre Nutzung dieses Dienstes auszuwerten. An der Verhinderung des Missbrauchs unserer Website durch die automatisierte Verarbeitung fremder Dritter haben wir ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Für  die im Rahmen der Nutzung von Google reCAPTCHA verarbeiteten Daten gelten die Datenschutzbestimmungen des Unternehmens Google.

Weitere Informationen zu den Datenschutzrichtlinien von Google finden Sie unter https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/.

 

Sociomantic

Sociomantic, Sociomantic labs GmbH, Paul-Lincke-Ufer 39/40, 10999 Berlin stellt auf den Webseiten der Hertha BSC GmbH & Co. KGaA Tags zum Besucher-Tracking zur Verfügung. Die Tags ermöglichen es Sociomantic, die Browser und/oder Geräte der Besucher zu erkennen, welche mit den Seiten interagieren und die damit verbundenen Interaktionen aufzuzeichnen. Mit Hilfe der gesammelten Daten wird eine Datenbank erstellt, die verwendet werden kann, um die Werbekampagnen für die Hertha BSC GmbH & Co. KGaA durchzuführen. Die Datenwerden nicht dazu verwendet, Kampagnen Dritter zu optimieren. Die Hertha BSC GmbH & Co. KGaA kann zusätzliche pseudonymisierte Datenbereitstellen, um es Sociomantic zu ermöglichen, mehrere Geräte eines Nutzers unter einem Benutzerprofil zusammenzuführen (Cross-Device-Matching). Sociomantic ist es dabei untersagt, die Daten unbefugt an Dritte weiterzugeben oder für andere Zwecke zu nutzen. Sociomantic ist ein deutscher, zertifizierter Anbieter, der nach den gesetzlichen Anforderungen ausgewählt wurde. Weitere Informationen finden Sie hier.

Rechtsgrundlage für die Nutzung von Sociomantic ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an der kundenbezogenen Optimierung unserer Öffentlichkeitsarbeit durch Werbekampagnen, zu der die im Rahmen von Sociomantic erfolgende Verarbeitung von personenbezogenen Daten beiträgt.

Der Nutzer hat unten die jederzeitige Möglichkeit, der Speicherung und Nutzung der vorstehend beschriebenen Informationen per Mausklick zu widersprechen und den Dienst von Sociomantic zu deaktivieren. In diesem Fall wird im Browser des Nutzers ein sog. Opt Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass mittels Sociomantic keinerlei Nutzungsinformationen erhoben werden. Zur Deaktivierung hier klicken und den weiteren Anweisungen folgen. Bitte beachten: Wenn Cookies gelöscht werden, hat dies zur Folge, dass auch das Opt Out-Cookie gelöscht wird und erneut aktiviert werden muss.

 

Nutzung von Matomo (vormals „Piwik“)

Auf den Webseiten des Ticketshops wird der Webanalysedienst Piwik verwendet. Piwik setzt sog. Cookies ein. Hierbei handelt es sich um Textdateien, die auf dem Computer des Nutzers gespeichert werden, um damit eine Analyse der Benutzung der Webseite zu ermöglichen. Zu diesem Zweck werden die durch den Cookie erzeugten Nutzungsinformationen (einschließlich der gekürzten IP-Adresse des Nutzers) in aggregierter und anonymer Form an die von der CTS EVENTIM Sports GmbH betriebenen Server übertragen und zu Nutzungsanalysezwecken und Webseitenoptimierung gespeichert. Bei diesen Daten handelt es sich um Verbindungs- und Bewegungsdaten ohne Personenbezug, die mit dem verwendeten Browser, der Anzahl der Seitenaufrufe und Visits, dem Navigationsverhalten und der Verweildauer des Nutzers auf einer Webseite im Zusammenhang stehen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Webseite werden an den Verein, jedoch nicht an Dritte weitergegeben.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ermöglicht uns, Informationen über die Nutzung der einzelnen Elemente unserer Webseite zusammenzustellen. Dies hilft uns dabei, unsere Webseite und deren Nutzerfreundlichkeit stetig zu verbessern. Darin liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Durch die Anonymisierung der IP-Adresse wird dem Interesse der Nutzer an deren Schutz personenbezogener Daten hinreichend Rechnung getragen.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für unsere Aufzeichnungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Durch eine entsprechende Einstellung des Browsers kann die Akzeptanz von Cookies unterbunden werden. In diesem Fall kann es jedoch sein, dass gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen des Ticketshops genutzt werden können.

Sie haben unten die jederzeitige Möglichkeit, der Speicherung und Nutzung der vorstehend beschriebenen Informationen per Mausklick zu widersprechen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sog. Opt Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass mittels Piwik keinerlei Nutzungsinformationen erhoben werden. Bitte beachten: Wenn Cookies gelöscht werden, hat dies zur Folge, dass auch das Opt Out-Cookie gelöscht wird und erneut aktiviert werden muss.

Sie können sich hier entscheiden, ob in Ihrem Browser ein eindeutiger Webanalyse-Cookie abgelegt werden darf, um dem Betreiber der Website die Erfassung und Analyse verschiedener statistischer Daten zu ermöglichen. Wenn Sie sich dagegen entscheiden möchten, klicken Sie den folgenden Link, um den Matomo-Deaktivierungs-Cookie in Ihrem Browser abzulegen.

Ihr Besuch dieser Website wird aktuell von der Matomo Webanalyse erfasst. Klicken Sie hier, damit Ihr Besuch nicht mehr erfasst wird.

 

Nutzung von AWIN

Diese Website nutzt das Performance Advertising Netzwerk der AWIN AG, Eichhornstraße 3, 10785 Berlin. Im Rahmen seiner Tracking-Dienste speichert AWIN zur Dokumentation von Transaktionen (z.B. von Leads und Sales) Cookies auf Endgeräten von Nutzern, die Webseiten oder andere Onlineangebote seiner Kunden besuchen oder nutzen (z.B. für einen Newsletter registrieren oder eine Bestellung in einem Onlineshop aufgeben). Diese Cookies dienen allein dem Zweck einer korrekten Zuordnung des Erfolgs eines Werbemittels und der entsprechenden Abrechnung im Rahmen seines Netzwerks. Personenbezogenen Daten werden hierbei durch AWIN nicht erhoben, verarbeitet oder genutzt. In einem Cookie wird lediglich die Information darüber platziert, wann von einem Endgerät ein bestimmtes Werbemittel angeklickt wurde. In den AWIN Tracking Cookies wird eine individuelle, jedoch nicht auf den einzelnen Nutzer zuordnungsfähige Ziffernfolge hinterlegt, mit der das Partnerprogramm eines Advertisers, der Publisher, der Zeitpunkt der Aktion des Nutzers (Click oder View) dokumentiert werden. Hierbei erhebt AWIN auch Informationen über das Endgerät, von dem eine Transaktion durchgeführt wird, z.B. das Betriebssystem und den aufrufenden Browser.

Die Speicherung von “AWIN-Cookies” erfolgt auf Grundlage von Art. 6 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat hieran ein berechtigtes Interesse, da nur durch die Cookies die Höhe seiner Affiliate-Vergütung feststellbar ist.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und Deaktivierung von AWIN finden Sie hier.

 

Facebook Remarketing / Retargeting

Auf unseren Seiten sind Remarketing-Tags des sozialen Netzwerks Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA integriert. Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über die Remarketing-Tags eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Die so erhaltenen Informationen können wir für die Anzeige von auf Ihre persönlichen Interessen abgestimmten Facebook Ads nutzen, die unseren Verein betreffen. Wir erhalten als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutz-Erklärung von Facebook unter https://www.facebook.com/about/privacy/.

Die Weiterleitung der vorgenannten personenbezogenen Informationen an Facebook ermöglicht uns, Werbemaßnahmen gezielt auf Ihre persönlichen Interessen abzustimmen und entsprechend zu platzieren. Darin liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Falls Sie keine Datenerfassung via Custom Audience wünschen, können Sie Custom Audiences hier deaktivieren.

 

Konversionsmessung mit dem Besucheraktions-Pixel von Facebook

Mit Ihrer Einwilligung setzen wir innerhalb unseres Internetauftritts den “Besucheraktions-Pixel” der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (“Facebook”) ein. Mit dessen Hilfe können wir die Aktionen von Nutzern nachverfolgen, nach dem diese eine Facebook-Werbeanzeige gesehen oder geklickt haben. So können wir die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und marktforschungszwecke erfassen. Die so erfassten Daten sind für uns anonym, das heißt wir sehen nicht die personenbezogenen Daten einzelner Nutzer. Diese Daten werden jedoch von Facebook gespeichert und verarbeitet, worüber wir Sie entsprechend unserem Kenntnisstand unterrichten. Facebook kann diese Daten mit ihrem Facebookkonto verbinden und auch für eigene Werbezwecke, entsprechend Facebooks Datenverwendungsrichtlinie verwenden https://www.facebook.com/about/privacy/. Sie können Facebook sowie dessen Partnern das Schalten von Werbeanzeigen auf und außerhalb von Facebook ermöglichen. Es kann ferner zu diesen Zwecken ein Cookie auf Ihrem Rechner gespeichert werden.

Durch den Einsatz des „Besucheraktions-Pixel“ ist es uns möglich, die Effektivität von Werbemaßnahmen zu optimieren. Darin liegt auch unser berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO

Diese Einwilligung darf nur von Nutzern, die älter als 16 Jahre alt sind, erklärt werden. Falls Sie jünger sind, ist eine Einwilligung der Erziehungsberechtigten oder eine Einwilligung des Kindes mit deren Zustimmung erforderlich.

Bitte klicken Sie hier, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen möchten.

 

Kommunikation per Facebook Messenger

Dieses Angebot verwendet als zusätzliches Kommunikationsmedium den Facebook Messenger der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (“Facebook”). Die Daten und Inhalte der Kommunikation werden über Server in den USA verarbeitet. Facebook wertet zudem die Meta-Daten der Kommunikation für Werbe-Zwecke aus, jedoch nicht den Inhalt der Nachrichten.

Weitere Details entnehmen Sie bitte der Datenschutz-Richtlinie von Facebook.

 

Social Media Plugins

Auf unserer Website werden sogenannte Social Plugins („Plugins“) der sozialen Netzwerke Facebook und Google+, der Mikroblogging-Dienste Twitter und Instagram verwendet. Diese Dienste werden von den Unternehmen Facebook Inc., Google Inc., Twitter Inc. und Instagram LLC. angeboten („Anbieter“).

Facebook wird betrieben von der Facebook Inc., 1601S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA

(“Facebook”). Eine Übersicht über die Plugins von Facebook und deren Aussehen finden Sie hier:

https://developers.facebook.com/docs/plugins

Google+ wird betrieben von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Eine Übersicht über die Plugins von Google und deren Aussehen finden Sie hier:

https://developers.google.com/+/web/

Twitter wird betrieben von der Twitter Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA („Twitter“). Eine Übersicht über die Twitter-Buttons und deren Aussehen finden Sie hier: https://about.twitter.com/en_us/company/brand-resources.html

Instagram wird betrieben von der Instagram LLC ., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA („Instagram“). Eine Übersicht über die Instagram-Buttons und deren Aussehen finden Sie hier: http://blog.instagram.com/post/36222022872/introducing-instagram-badges

Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Facebook, Google, Twitter oder Instagram her. Der Inhalt des Plugins wird vom jeweiligen Anbieter direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch die Einbindung der Plugins erhalten die Anbieter die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Profil besitzen oder gerade nicht eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server des jeweiligen Anbieters in die USA übermittelt und dort gespeichert. Sind Sie bei einem der Dienste eingeloggt, können die Anbieter den Besuch unserer Website Ihrem Profil auf Facebook, Google+, Twitter bzw. Instagram unmittelbar zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den „Gefällt mir“-, den „+1“-, den „Twittern“- bzw. den „Instagram“-Button betätigen, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server der Anbieter übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden außerdem in dem sozialen Netzwerk, auf Ihrem Twitter- bzw. Instagram-Account veröffentlicht und dort Ihren Kontakten angezeigt. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Anbieter sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der Anbieter.

Datenschutzhinweise von Facebook:

http://www.facebook.com/policy.php

Datenschutzhinweise von Google:

http://www.google.com/intl/de/+/policy/+1button.html

Datenschutzhinweise von Twitter:

https://twitter.com/privacy

Datenschutzhinweise von Instagram

https://help.instagram.com/155833707900388/

Die Weiterleitung personenbezogener Daten der Nutzer an die vorgenannten Anbieter sozialer Netzwerke dient der Einbindung unseres Vereins in die sozialen Netzwerke und der Kommunikation zwischen Verein und Nutzern. Darin liegt ein berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Wenn Sie nicht möchten, dass Google, Facebook, Twitter oder Instagram die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Profil in dem jeweiligen Dienst zuordnen, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei dem entsprechenden Dienst ausloggen. Sie können das Laden der Plugins auch mit Add-Ons für Ihren Browser komplett verhindern, z. B. mit dem Skript-Blocker „NoScript“ (http://noscript.net/).

 

Datenschutzhinweis

Bei allen Vorgängen der Datenverarbeitung (z.B. Erhebung, Verarbeitung und Übermittlung) verfahren wir nach den gesetzlichen Vorschriften. Ihre für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden gespeichert und für die Bestellabwicklung im erforderlichen Umfang an von uns beauftragte Dienstleister weitergegeben. Ferner werden Adress- und Bestelldaten für eigene Marketingzwecke erhoben und verarbeitet. Für fremde Marketingzwecke werden ausschließlich solche Daten weitergegeben, bei denen dies gesetzlich erlaubt ist.

 

Sichere Datenübertragung

Alle persönlichen Daten, die Sie uns beim Surfvorgang im Allgemeinen sowie im Besonderen beim Bestellvorgang übermitteln, werden verschlüsselt übertragen und sind damit vor Missbrauch geschützt. Wir bauen insbesondere bei jeder Transaktion eine sog. SSL-Verbindung auf. SSL (Secure-Socket- Layer) ist ein Verfahren, bei dem Ihre Daten so verschlüsselt werden, dass sie bei der Übertragung im Internet nicht von Unbefugten gelesen werden können.

Die SSL-Verbindung erkennen Sie daran, dass sich die Internet-Adresse von http:// in https:// geändert hat. Außerdem wird die sichere Verbindung in der Regel in der Statuszeile ihres Webbrowsers durch ein geschlossenes Vorhängeschloss angezeigt.

 

Werden Ihre personenbezogenen Daten von uns verarbeitet, stehen Ihnen folgende Rechte zu:

 

Recht auf Widerruf erteilter Einwilligungen

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärungen jederzeit bei uns durch eine formlose Mitteilung unter Angabe Ihrer Adresse und/oder Kundennummer an die folgende Mailadresse info@herthabsc.de sowie auf dem auf dem Postweg an Hertha BSC GmbH & Co. KGaA, Hanns-Braun-Straße, Friesenhaus 2, 14053 Berlin, zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

 

Recht auf Widerspruch

Sie können der Nutzung, Verarbeitung und Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten zu Marketingzwecken, werblichen Zwecken oder Zwecken der Markt- und Meinungsforschung jederzeit bei uns durch eine formlose Mitteilung unter Angabe Ihrer Adresse und/oder Kundennummer an die folgende Mailadresse info@herthabsc.de sowie auf dem auf dem Postweg an Hertha BSC GmbH & Co. KGaA, Hanns-Braun-Straße, Friesenhaus 2, 14053 Berlin, widersprechen. Über dieses Widerspruchsrecht klären wir Sie bei jeder werblichen Ansprache erneut auf.

Dies gilt allerdings nicht für die zur Abwicklung Ihrer Bestellung erforderlichen Daten. Nach Erhalt Ihres Widerspruchs werden wir die betroffenen Daten nicht mehr zu anderen Zwecken als zur Abwicklung Ihrer Bestellung nutzen, verarbeiten und übermitteln sowie die weitere Versendung von Werbemitteln einschließlich unserer Kataloge an Sie einstellen.

Unabhängig von der Nutzung, Verarbeitung und Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten zu Marketingzwecken haben Sie auch hinsichtlich der Datenverarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu anderen Zwecken das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Wir verarbeiten die Sie betreffenden personenbezogenen Daten bei Einlegung des Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, es liegen zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

 

Auskunftsrecht/Recht zur Löschung oder Korrektur

Nach den gesetzlichen Anforderungen haben Sie ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Sofern weitere Informationen gewünscht werden oder die Berichtigung, Sperrung oder Löschung der Daten des Kunden gewünscht wird, können Sie eine E-Mail an info@herthabsc.de senden.

Sollten gesetzliche Vorschriften eine Löschung nicht zulassen, werden Ihre Daten stattdessen gesperrt, so dass sie nur noch zum Zwecke der zwingenden gesetzlichen Vorschriften zugänglich sind.

 

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie können die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen, wenn Sie die Richtigkeit der Sie betreffenden personenbezogenen für eine Dauer bestreiten, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen oder die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen oder wir die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe gegenüber Ihren Gründen überwiegen.

Wurde die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten eingeschränkt, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

Wurde die Einschränkung der Verarbeitung eingeschränkt, werden Sie von uns unterrichtet, bevor die Einschränkung aufgehoben wird.

 

Recht auf Unterrichtung

Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber uns geltend gemacht, sind wir verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Ihnen steht das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

 

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Außerdem haben Sie das Recht diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf einer Einwilligung oder auf einem Vertrag gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

In Ausübung dieses Rechts haben Sie ferner das Recht, zu erwirken, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist. Freiheiten und Rechte anderer Personen dürfen hierdurch nicht beeinträchtigt werden.

 

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Unbeschadet eines anderweitigen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

 

Änderungen der Datenschutzerklärung

Unsere Datenschutzerklärung kann sich von Zeit zu Zeit ändern. Hierzu zählen auch Weiterentwicklungen durch Veränderungen unseres Geschäftes sowie Anpassungen aufgrund einer geänderten Gesetzeslage und/oder aufgrund der Implementierung neuer Webanalyse- und/oder Retargeting-Technologien. Entsprechende Aktualisierungen der Datenschutzerklärung werden von uns auf dieser Seite veröffentlicht werden. Im Falle wesentlicher Änderungen werden wir entsprechend darauf hinweisen. Falls Sie noch weitere Fragen haben, die Ihnen unsere Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte, schreiben Sie bitte eine E-Mail an folgende Adresse: info@herthabsc.de.

 

Datenschutzbeauftragter

Datenschutz ist uns wichtig. Daher haben wir in unserem Hause einen Datenschutzbeauftragten engagiert, der unsere gesamten Vorgänge auf ihre datenschutzkonformität hin überwacht und überprüft.

 

Sie erreichen unseren Datenschutzbeauftragten unter: datenschutzbeauftragter@herthabsc.de.

Zuletzt angesehen